Eine neue Studie aus der Schweiz befasst sich mit der Frage, welche Art der Hilfe bei den Hausaufgaben wirklich hilft. Bisher lagen zur Hilfe durch Eltern unterschiedliche Folgerungen und Meinungen vor.

Die Ergebnisse dieser Studie zeigen , dass sich die Qualität der elterlichen Hausaufgabenhilfe von Familie zu Familie deutlich unterscheidet.

Als besonders günstig für den Lernfortschritt der Kinder erwies es sich, wenn Eltern sich wenig einmischten, aber dennoch zur Unterstützung des Lernprozesses zur Verfügung standen.

Mehr:
http://bildungsklick.de/a/95231/hausaufgabenhilfe-weniger-ist-manchmal-mehr/

 

Richtig helfen bei Hausaufgaben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.